MELDUNGEN

10.11.2014
Kraftquellen für die Seele - Weidener Künstlerin stellt aus
„Engel“, „Segelboot der Freude“, „Heilung“ oder „Sommerabend“. So heißen einige der Bilder von Olga Geiser, die derzeit im Amberger Klinikum ausgestellt werden. Die Weidener Künstlerin malt mit Öl – und sie malt aus dem Augenblick heraus, wie sie bei der Ausstellungseröffnung erklärte. Besonders wichtig ist ihr dabei, dass ihre Bilder für die Betrachter „Kraftquellen für die Seele sein sollen. Die direkte Wirkung unserer Werke auf die Menschen spielt eine sehr große Rolle.“ Und tatsächlich strahlen ihre Bilder Kraft, Ruhe, Freude und Optimismus aus. „Ihre Werke schaffen eine sehr positive Atmosphäre – das tut unseren Patienten und auch den Besuchern im Klinikum sehr gut“, so Klinikumsvorstand Manfred Wendl.

„Lebendige Kunst“ heißt die Ausstellung, bei der neben einer Auswahl von Bildern der letzten Jahre von Olga Geiser auch Werke ihres verstorbenen Mannes Josef Anton Geiser zu sehen sind. Die Bilder – und auch die Textilarbeiten, die Olga Geiser bei der Ausstellungseröffnung präsentierte – stehen zum Verkauf. Interessierte können sich bei der Künstlerin (www.kunsthausgeiser.de) melden oder auch direkt im Kunsthaus Geiser in Weiden vorbeischauen. Die Werke von Olga und Josef Anton Geiser sind noch bis Ende Januar im Amberger Klinikum zu sehen.


Meldungen

11.12.2019
Hier kommt die Maus
„Hier kommt die Maus" hat es jetzt im Klinikum St. Marien Amberg geheißen. Die Augen der Kinder und auch der Erwachsenen wurden immer größer als die Maus aus „Die Sendung mit der Maus" auf einmal in Lebensgröße vor Ihnen stand. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der „Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder", kurz KreBeKi, besucht die Maus im Dezember insgesamt zehn Kinderkliniken in Bayern. Hier ist auch das Klinikum Amberg ausgewählt worden. 11.12.2019
Gütesiegel für Schlaganfallversorgung
Der Schlaganfall ist eine Durchblutungsstörung oder auch eine Blutung im Gehirn, der plötzlich auftritt und so schnell wie möglich behandelt werden muss. Ansonsten sterben innerhalb weniger Stunden Nervenzellen ab. Zeit ist hier der wichtigste Faktor! Das Schlaganfallpatienten am Klinikum St. Marien Amberg bestmöglich versorgt sind, zeigt die erneute Zertifizierung der Stroke Unit. Eine hochspezialisierte Station nur für Schlaganfallpatienten. Verliehen wird das Zertifikat alle drei Jahre von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft.

Veranstaltungen

14.01.2020
Stilltreff
Datum: 14.01.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 28.01.2020
Stilltreff
Datum: 28.01.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock