MELDUNGEN

18.09.2014
Interview mit Prof. Dr. Anton Scharl zum Thema "Leitlinien zur Brustkrebstherapie"
Die Therapiemöglichkeiten bei Brustkrebs sind vielfältig und entwickeln sich ständig weiter. Aber: Nicht jede Therapie ist für jede Patientin gleichermaßen geeignet. Deshalb ist es bei der Behandlung von Brustkrebs wichtig, dass die Therapie je nach Alter, Lebensumständen und Art der Erkrankung auf die jeweilige Patientin abgestimmt ist.

Prof. Dr. Anton Scharl, Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustzentrums und des Gynäkologischen Krebszentrums am Klinikum St. Marien Amberg, arbeitet selbst an den Leitlinien zur Brustkrebstherapie mit und spricht im Interview für die neueste Ausgabe der "AOK Curaplan aktuell" über den Umgang mit diesen Leitlinien.

Hier finden Sie das Interview...


Meldungen

13.12.2021
Herzige Aktion
Schon das ganze Jahr über waren sie fleißig, die Damen des Kneippvereins Fensterbachtal. Sie sammelten Stoffe, und nähten was das Zeug hielt. Heraus gekommen sind dabei knapp 160 wunderschöne Herzkissen, die Gutes vollbringen. Während letztes Jahr noch jeder alleine zu Hause die Kissen befüllen mussten, konnte sich jetzt der Verein zu einem Adventsnachmittag treffen, und die Kissen konnten gemeinsam befüllt werden. Allesamt natürlich geimpft und getestet. 30.11.2021
Klinikum passt Besuchsregelung an
Aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes hat das Klinikum St. Marien Amberg das Zugangs- und Testkonzept für Patienten, Besucher sowie die Mitarbeiter des Klinikums und aller Praxen des Gesundheitszentrums St. Marien angepasst. „Die Regelungen sind sehr umfangreich und beinhalten sowohl ein Testkonzept für sämtliche Bereiche als auch Zutrittsregelungen für alle Gruppen", erklärt Vorstand Manfred Wendl. „Das Klinikum setzt solch ein Konzept von Beginn an konsequent um. Auf Basis des neuen Infektionsschutzgesetzes haben wir dieses nun überarbeitet."