MELDUNGEN

16.04.2019
Fußwaschung im Klinikum
Die Karwoche führt Christen jedes Jahr in die Mitte ihres anspruchsvollen Glaubens an den historischen Jesus in seinem nicht-alltäglichen Lebensalltag, der von seiner Kreuzigung bis hin zum Wunder seiner Auferstehung von den Toten reicht. Als direkter Auftakt der feierlichen Gottesdienste an Ostern gilt schon seit Jahrhunderten der Gründonnerstag. In dieser Eucharistiefeier steht zentral das Evangelium von der Fußwaschung, die Jesus ganz überraschend für seine Jünger und Apostel damals vor 2000 Jahren an ihnen selber vollziehen will. In ähnlicher Weise wird dieses stimmige biblische Zeichen Jesu heuer auch in der Krankenhauskapelle des Klinikums St. Marien in Amberg an einigen Gläubigen vollzogen, wie es jedes Jahr in auch Papst Franziskus in einem Gefängnis sogar vornehmen wird. Jeder, gleich welcher Generation, der bei diesem schönen Zeichen der Fußwaschung im Klinikum St. Marien dabei sein will, ist herzlich eingeladen, sich Zeit dafür zu nehmen. Gerade in einem Krankenhaus, in dem die Grenzen menschlichen Lebens so deutlich sichtbar, ja spürbar werden, ist die Botschaft vom Sieg Jesu über den Tod und das Sterben eine wirklich frohe Botschaft. Der Gottesdienst ist am Gründonnerstag, 18.4., um18.00 Uhr, in der Krankenhauskapelle im Klinikum St. Marien in Amberg. Infos dazu können erfragt werden bei P. Alfred Lindner SDB – 09624 / 9200 32 ( bitte auch AB!) oder am besten per e-mail: lindner_donbosco@web.de






Meldungen

20.05.2019
Natur und Zeit als beste Medizin
„Natur und Zeit sind die beste Medizin" – unter diesem Motto lädt die Selbsthilfegruppe von Frau zu Frau am kommenden Donnerstag, den 23. Mai 2019, um 18 Uhr ins Klinikum St. Marien Amberg ein. „Die Beschäftigung in und mit der Natur ist oft die beste Medizin. Alle unsere Sinne werden aktiviert, die Kreativität sowie die Feinmotorik gesteigert. Durch den Kontakt mit anderen Menschen wird auch die Lebensfreude gesteigert", betont Irene Kraus, ausgebildete Gartentherapeutin und Floristin aus Edelsfeld. 16.05.2019
Gemeinsames Zukunftskonzept von Amberg und Weiden wird genehmigt
Grünes Licht vom Krankenhausplanungsausschuss! Die Strukturierungspläne für das gemeinsame Verbund-Perinatalzentrum Nordostbayern sind jetzt vollständig genehmigt worden. „Die Versorgung von Risikoneugeborenen in Bayern kann damit weiter ausgebaut werden", verkündete Bayerns Gesundheitsministern Melanie Huml. In seiner Sitzung am Montag hat der Krankenhausplanungsausschuss dem gemeinsamen Antrag des Klinikums St. Marien Amberg und der Kliniken Nordoberpfalz AG auch für die Frühgeborenenversorgung zugestimmt.

Veranstaltungen

28.05.2019
Stilltreff
Datum: 28.05.2019
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 28.05.2019
Elterninformationsabend Geburt
Datum: 28.05.2019
Zeit: 19 Uhr
Ort: Speisesaal des Klinikums

Der Infoabend ist kostenlos und dauert etwa 2 Stunden.