MELDUNGEN

Meldungen des Klinikum St. Marien Amberg

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Klinikum St. Marien Amberg und interessante Informationen zu Gesundheitsthemen. Sie suchen eine bestimmte Meldung? Mit Hilfe der Schnellauswahl können Sie alle Meldungen nach Kategorien filtern.


Seite: 2 von 12 | Meldungen: 11 bis 20 von 114 | Zurück |
02.12.2019
„Danke, dass es euch gibt“
Das Jahr 2019 war für die Familie Trenz kein leichtes Jahr. „Im Sommer hatten wir einen Trauerfall in der Familie. In dieser Zeit waren wir oft auf der Palliativstation des Klinikums und hier ist uns auch der Flyer über das Kinderpalliativteam in die Hände gefallen. Mir sind wirklich die Tränen gekommen", erzählt Lorna May Trenz. So entstand bei ihrem Mann Christian und ihr der Gedanke etwas Gutes tun zu wollen.
29.11.2019
Auf Weihnachten einstimmen und Gutes tun
Freude empfinden auf Weihnachten und Freude weitergeben mit kleinen Geschenken. Genau darum geht es beim Weihnachtsmarkt des Klinikums St. Marien Amberg am 07. und 08. Dezember vor dem Haupteingang des Klinikums.
28.11.2019
Besetzung am Notarztstandort Hirschau sichergestellt
Die langfristige notärztliche Besetzung des Notarztstandorts Hirschau sicherzustellen ist das Ziel eines geschlossenen Vertrags zwischen dem Klinikum St. Marien Amberg und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB). Das Klinikum Amberg gewährleistet ab dem 01. Dezember 2019 die Besetzung des Standortes tagsüber an den Werktagen von 07 bis 19 Uhr und wechselt sich dabei wöchentlich mit dem St. Anna Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg ab. Die notärztliche Versorgung nachts und an den Wochenenden wird wie bisher von niedergelassenen und freiberuflichen Ärzten übernommen.
27.11.2019
Mitarbeiter als Erfolgsgarant
„In den vergangenen 40 Jahren hat sich im Klinikum natürlich viel verändert, ob baulich oder technisch, aber eines hat sich nicht verändert: Das angenehme Arbeitsklima. Das ist wirklich schön." - Karin Borchers ist Teil des SAPPV-Teams, das sich um schwerstkranke Kinder und deren Familien kümmert. Sie lässt ihre lange Zeit am Klinikum St. Marien Revue passieren.
27.11.2019
Vom Patienten für Patienten
„Ich wollte unbedingt etwas zurückgeben und Danke sagen" - als Andrea Neumeier die Diagnose Krebs erhalten hat, hat sie sich entschlossen am Programm der Integrativen Onkologie teilzunehmen. „Davon habe ich sehr profitiert. Die Begleitung, die ich während meiner Erkrankung am Klinikum St. Marien Amberg erfahren habe, war wirklich sehr gut", erzählt sie.
26.11.2019
Neue Künstlerin - Neue Ausstellung
In einem Krankenhaus arbeiten viele Menschen. Ärzte, Pflegepersonal, Verwaltungsangestellte und, und, und. All das wissen wir, was wir aber nicht wissen ist, was begeistert diese Menschen in ihrer Freizeit. Daniela Wolfsteiner, aus dem Sekretariat der Klinik für Frauenheilkunde zum Beispiel brennt für die Malerei. Neben modernen, abstrakten Gemälden sind auch verschiedene Frauenkörper zu finden. Der Anreiz hierfür war natürlich die Abteilung für die sie arbeitet. „Frauen sind bunt und facettenreich, das möchte ich rüber bringen", so Daniela Wolfsteiner. Einige dieser bunten Bilder schmücken mittlerweile die Gänge der gynäkologischen Abteilung.
26.11.2019
Erfolgsrezept Vitaminbomben
Schluckbeschwerden, Appetitlosigkeit, Übelsein oder ein vorzeitiges Sättigungsgefühl – Gründe, die besonders bei älteren Menschen oft zu Mangelerscheinungen führen. Am Klinikum St. Marien Amberg entstand so vor drei Jahren die Idee ein spezielles Zusatzangebot für die Patienten zu entwickeln: Aufbaudrinks. Sie sind wahre Vitaminbomben und seit Anfang 2017 fester Bestandteil des Ernährungskonzepts im Klinikum St. Marien Amberg.
22.11.2019
2.700 Euro für Kinderpalliativteam
Wenn du mehr hast, als du brauchst, baue einen größeren Tisch und nicht eine höhere Mauer – das inoffizielle Motto des Ladies Circle Amberg wie uns Mitglied Pia Wagner erzählt. Hinter dem Ladies Circle stecken Frauen zwischen 18 und 45 Jahren. Durch verschiedene Aktionen werden Spenden generiert, die dann an Projekte aus der Region fließen. 2.700 Euro gab es jetzt für das Kinderpalliativteam.
21.11.2019
Der Mitarbeiter-Kinder-Tag des Klinikums hat einiges zu bieten
Großes Gewusel morgens um halb acht im Klinikum. Am schulfreien Buß- und Bettag ist hier Kinderlachen zu hören und es verspricht ein spannender Tag zu werden. Wie in jedem Jahr bietet das Klinikum seinen Mitarbeitern einen Mitarbeiter-Kinder-Tag an, damit Eltern ihre Kinder an diesem schulfreien Tag einfach mit zur Arbeit nehmen können. Die Kinder sind hier gut versorgt, und haben zudem noch jede Menge Spaß. „ Das Angebot wird super angenommen, in diesem Jahr hatten wir 75 Anmeldungen, so viele waren es noch nie. Das zeigt, dass wir mit unserem abwechslungsreichen Programm alles richtig machen," freut sich Personalratsvorsitzender Reinhard Birner.
20.11.2019
Klinikum St. Marien Amberg am 27. November nur eingeschränkt erreichbar
Am Mittwoch, den 27. November 2019, ist das Klinikum St. Marien Amberg nur eingeschränkt telefonisch zu erreichen. Grund ist die Umstellung der Anschlüsse von der bisherigen Technologie auf die neue IP-Technik durch die Telekom.

Seite: 2 von 12 | Meldungen: 11 bis 20 von 114 | Zurück |