ZENTRUM FÜR GYNÄKOLOGISCHE TUMORE ST. MARIEN AMBERG

Das zertifizierte Gynäkologische Krebszentrum St. Marien Amberg

 

Liebe Patientin,
Krebserkrankungen der Eierstöcke, Gebärmutter, Scheide und Vulva sind für jeden siebten bösartigen Tumor bei Frauen verantwortlich. Die Behandlung wurde in den letzten Jahren durch das optimale Zusammenwirken mehrerer Therapieverfahren erheblich verbessert.

Im zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum am Klinikum St. Marien verfügen die Ärzte der verschiedenen Fachdisziplinen über eine spezielle Ausbildung und Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen. Unsere Patientinnen können darauf vertrauen, dass diese Spezialisten gemeinsam die jeweils am besten geeignete Therapie erarbeiten. Auch unsere Geräte sind auf dem modernsten Stand der Technik. Das sichert optimale Heilungschancen.

Ich bin Mitglied der Arbeitsgruppen, welche die für Deutschland gültigen Behandlungsempfehlungen festlegen. Dadurch ist sicher gestellt, dass die Patientinnen im zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum St. Marien immer nach modernsten Erkenntnissen behandelt werden.

Dr. med. Thomas Papathemelis

Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leiter des zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrums

 

Studien gynäkologische Tumore