DIE KLINIK FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Kinder- und Jugendstation: Gesund werden in fürsorglicher Atmosphäre

 

Auf der Kinder- und Jugendstation B9 werden Kinder und Jugendliche vom Neugeborenenalter bis zum 18. Lebensjahr behandelt.

 

Station B9

Fachbereich

  • Kinder- und Jugendheilkunde mit Schwerpunkten in der Neuropädiatrie, Kinderkardiologie, Kinderrheumatologie, Kinderpulmonologie, Neurochirurgie, Chirurgie, Orthopädie, Urologie
  • Belegärztliche Versorgung der Bereiche: HNO, MKG, Augenheilkunde, Kieferorthopädie

Pflegemotto
Pflege ist menschlich, Pflege ist viel und oft ist sie einfach nur da. Beschützt, berät und begleitet alle Tage im Jahr. Tag und Nacht ist sie zur Stelle, überall allzeit bereit. Spendet Trost und Zuversicht und mildert dir dein Leid. Wir geben zwar Medikamente und mischen Infusionen, doch was wir können, ist weder verordnet noch kostet es Millionen. Den Menschen als Ganzes zu betrachten mitsamt seiner Individualität, das machen wir, weil wir es fühlen, nicht weil’s in einem Lehrbuch steht. Deine Freude ist ihr Erfolg, dein Lächeln ist ihr Glück. Und bist du wieder gesund zu Hause denk gut an sie zurück. Und wenn der Ängstliche Vertrauen fasst, der Stumme dir ein Lächeln schenkt,dann ist der Beweis erbracht, dass Pflege mehr kann als ihr denkt!

Stationsleitung  
                            

Rita Mäschl                          

Kontakt
Station B9
Tel: +49 9621/38-1287

 

Besonderheiten der Station

      

 

 

FLIKA


Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg e.V.

Zur FLIKA-Internetseite