GESUNDHEITSZENTRUM ST. MARIEN

Röntgenpraxis Leistungsspektrum

Die Radiologe benutzt bestimmte Diagnoseverfahren, um medizinische Fragestellungen des überweisenden Haus- oder Facharztes abzuklären. Durch eine radiologische Untersuchung werden mit der jeweils geeigneten Methode Krankheiten und Störungen im Körper sichtbar gemacht. Die Entscheidung für die geeignete Art der Untersuchung richtet sich nach der klinischen Fragestellung. 

 

Traditionell werden in der Radiologie Röntgenstrahlen eingesetzt (Computertomographie, Digitales Röntgen, Knochendichtemessung). Immer mehr Bedeutung kommt der Methode der Magnetresonanztomographie (Kernspintomographie) zu. Hier werden Bereiche des Körpers strahlungsfrei abgebildet, mit Hilfe eines Magnetfeldes.

 

Als Partner aller medizinischen Fachgebiete bieten wir Ihnen in unserer Praxis folgende Leistungen an:

 

Kernspintomographie (MRT)
Computertomographie (CT)
Digitales Röntgen
Durchleuchtung 
Knochendichtemessung
Befundbesprechung 

 

Die geeignete Art der Untersuchung


Jede Untersuchung ist individuell auf den Patienten abgestimmt: Ergänzend zu den Vorgaben Ihres behandelnden Arztes erfassen wir in unseren Fragebögen und im persönlichen Gespräch alle Angaben, die für die jeweilige
Untersuchung von Bedeutung sind (z.B. Medikation, metallische Implantate, bereits erfolgte OPs, usw.). 

 

Bei Bedarf halten wir Rücksprache mit dem überweisenden Haus- oder Facharzt.

 

 

Ab dem 1. Oktober 2021 steht Ihnen unser Team in Amberg unter dem Dach des Gesundheitszentrums St. Marien wie gewohnt zur Verfügung. 

 

Mehr Informationen zu unserem radiologischem Angebot finden Sie weiterhin auf unserer bisherigen Homepage.