MELDUNGEN

Meldungen des Klinikum St. Marien Amberg

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Klinikum St. Marien Amberg und interessante Informationen zu Gesundheitsthemen. Sie suchen eine bestimmte Meldung? Mit Hilfe der Schnellauswahl können Sie alle Meldungen nach Kategorien filtern.


Seite: 1 von 13 | Meldungen: 1 bis 10 von 121 |
25.12.2019
2 Christkindln für das Klinikum
Das Klinikum hat in diesem Jahr zwei süße Christkinder bekommen: Der kleine Gil David Rodriguez machte am 24. Dezember um 13:55 Uhr den Anfang. Der kleine Mann bringt 4315 Gramm auf die Waage und ist 55 Zentimeter groß und sicherlich das schönste Weihnachtsgeschenk für die frischgebackenen Eltern
23.12.2019
Ein Moment der Freude
Die Vorfreude auf Weihnachten ist bei Groß und Klein schon viele Tage oder gar Wochen vorher groß. Nur ist es nicht allen Menschen vergönnt, diese besondere Zeit in Ruhe mit Familie und Freunden zu genießen. Weil sie schwer erkrankt sind beispielsweise und ihre Zeit wegen einer Chemotherapie im Klinikum verbringen müssen.
20.12.2019
Jubiläumsfeier beschert Spende
Gleich zwei Jubiläen konnten im August in Neukirchen bei Schwandorf gefeiert werden. 110 Jahre Burschenverein und 65 Jahre Mädchengruppe. Dafür gab es natürlich einen großen Festakt, mit Festzug und einer Feier im 200-Mann Zelt.

Die Mädchen und Burschen stellten aber nicht nur ihre Jubiläen in den Vordergrund. Für die Organisatoren der gelungenen Veranstaltung stand fest, dass sie mit dem Erlös anderen eine Freude bereiten möchten

20.12.2019
Sich einfach mal bedanken
„Unsere Welt soll wieder menschlicher werden. Und es ist menschlich, Menschen zu helfen". Das ist das Statement von Peter Stadler, Geschäftsführer von der Peter Stadler PS-Motor-Center GmbH.

 

Er selbst hat in diesem Jahr erfahren müssen, wie schnell man auf Hilfe von außen angewiesen ist. Nach einem Unfall kam Peter Stadler zur Erstversorgung ins Klinikum St. Marien Amberg. Dort wurde er bestens versorgt, so dass er sich heute wieder bester Gesundheit erfreut. Was er jetzt noch spürt ist Dankbarkeit. „ Im Leben gibt es viele Forderungen, aber ein „Danke" kommt selten", so Peter Stadler.

18.12.2019
Weihnachtsaktion der ganz besonderen Art
Familie Hahn vom Sanitätshaus Hellbach hat sich in diesem Jahr zu einer Weihnachtsaktion der ganz besonderen Art entschieden. Anstelle von Geschenken für die Geschäftspartner gab es ein großes Geschenk an die Abteilung Integrative Onkologie am Klinikum St. Marien Amberg. 1000 € sind auf diese Weise zusammengekommen.
18.12.2019
Neue neurochirurgische Technik
Ein Patient leidet an einer halbseitigen Lähmung. Mit Verdacht auf einen Schlaganfall kam er ins Klinikum. Doch am Ende lautete die Diagnose: Foramen magnum Meningeom. Ein sehr seltener gutartiger Schädelbasis-Tumor, der auf das obere Halsmark und den Hirnstamm drückt und deshalb zu Lähmungserscheinungen geführt hat.
13.12.2019
REBOA-Verfahren am Klinikum etabliert
Ein gesunder Erwachsener besitzt etwa fünf bis sieben Liter Blut im Körper. Blut ist lebenswichtig. Es versorgt alle unsere Zellen mit dem benötigten Sauerstoff und übermittelt Botenstoffe. Verliert ein Mensch aber beispielsweise durch einen Unfall mehr als 1,5 Liter Blut, wird es problematisch. Die Organe werden dann nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Es kommt zum Kreislaufschock.
11.12.2019
Hier kommt die Maus
„Hier kommt die Maus" hat es jetzt im Klinikum St. Marien Amberg geheißen. Die Augen der Kinder und auch der Erwachsenen wurden immer größer als die Maus aus „Die Sendung mit der Maus" auf einmal in Lebensgröße vor Ihnen stand. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der „Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder", kurz KreBeKi, besucht die Maus im Dezember insgesamt zehn Kinderkliniken in Bayern. Hier ist auch das Klinikum Amberg ausgewählt worden.
11.12.2019
Gütesiegel für Schlaganfallversorgung
Der Schlaganfall ist eine Durchblutungsstörung oder auch eine Blutung im Gehirn, der plötzlich auftritt und so schnell wie möglich behandelt werden muss. Ansonsten sterben innerhalb weniger Stunden Nervenzellen ab. Zeit ist hier der wichtigste Faktor! Das Schlaganfallpatienten am Klinikum St. Marien Amberg bestmöglich versorgt sind, zeigt die erneute Zertifizierung der Stroke Unit. Eine hochspezialisierte Station nur für Schlaganfallpatienten. Verliehen wird das Zertifikat alle drei Jahre von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft.
10.12.2019
Weihnachten am Klinikum
Die Kinderaugen kamen am vergangenen Wochenende gar nicht mehr aus dem Leuchten heraus. Am Freitag hat der Nikolaus samt Krampus die Kinderstation des Klinikums St. Marien Amberg besucht. Im Gepäck hatte er für die Kleinen Nüsse, Äpfel, Orangen und Schokolade. „Für unsere kleinen Patienten ist der Besuch des Nikolaus immer eine willkommene Abwechslung zum Krankenhausaufenthalt. Wir möchten Ihnen damit einfach eine kleine Freude bereiten", so Rita Mäschl, Stationsleitung der Kinderstation. „Mittlerweile ist das schon zur Tradition geworden." Und wenn der Nikolaus die Kinder schon nicht zuhause besuchen kann, dann kommt er eben ins Klinikum.

Seite: 1 von 13 | Meldungen: 1 bis 10 von 121 |