MELDUNGEN

Meldungen des Klinikum St. Marien Amberg

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Klinikum St. Marien Amberg und interessante Informationen zu Gesundheitsthemen. Sie suchen eine bestimmte Meldung? Mit Hilfe der Schnellauswahl können Sie alle Meldungen nach Kategorien filtern.


Seite: 1 von 8 | Meldungen: 1 bis 10 von 72 |
18.09.2019
Kinder möchten Kindern helfen
Ein Fernsehbericht über ein krankes Kind und dessen Familie in schlechten sozialen Verhältnissen beschäftigte die 7-jährige Sophia lange Zeit. Am liebsten hätte sie dem Kind Spielsachen geschickt. Sophia kam zu dem Schluss, dass es ganz sicher auch in ihrer Gegend kranke und hilfsbedürftige Kinder gibt. Durch Zeitungsartikel und über das Internet fand sie das Kinderpalliativteam Ostbayern.
17.09.2019
Letzte Chance für SingingWitt-Konzert
Letzte Chance auf einen kurzweiligen Abend! Am Freitag, den 20. September 2019, begeistern ca. 60 Sängerinnen und Sänger – alle sind Mitarbeiter der Witt-Gruppe - im Amberger Congress Centrum. Bereits zum zweiten Mal gastiert der SingingWitt-Chor für ein Benefizkonzert in Amberg. Die Einnahmen des Konzerts kommen dem Förderverein für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, kurz FLIKA, zugute.
13.09.2019
5.000 Euro für den Notfall
Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen. Doch was tun, wenn jemand wirklich plötzlich bewusstlos wird? Im internationalen Vergleich steht Deutschland bei der Herzdruckmassage immer noch schlecht da, doch genau sie ist die einzige Maßnahme, die im Notfall Leben retten kann. So beginnen bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand bereits nach drei Minuten die Gehirnzellen abzusterben. „Bei vielen von uns liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs lange zurück, andere hingegen trauen sich schlichtweg einfach nicht einzugreifen. Wir wollen dazu beitragen, das zu ändern", betont Jens Schlör, Notarzt und Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Klinikum.
12.09.2019
Ein Leben retten. 100 pro Reanimation
Ein plötzlicher Herzstillstand, egal ob zu Hause, beim Sport, am Arbeitsplatz – Situationen, in denen jede Sekunde zählt. Doch die wenigsten trauen sich im Ernstfall wirklich einzugreifen. Häufig ist es die Angst etwas falsch zu machen. Dabei reichen drei einfache lebensrettende Maßnahmen: Prüfen, Rufen, Drücken.
06.09.2019
Klinikum beteiligt sich an Bayerischer Demenzwoche
Jeder Dritte der über 90-Jährigen weist demenzielle Symptome auf. Dazu gehören u.a. Gedächtnis- oder Orientierungsstörungen sowie eine verminderte Auffassungsgabe und Lernfähigkeit. Demenz kommt schleichend.
04.09.2019
Integrative Onkologie gewinnt Fattoria "La Vialla" als Kooperationspartner
25.000 Euro für die Integrative Onkologie am Klinikum St. Marien Amberg. Der Demeter-zertifizierte Biobetrieb Fattoria La Vialla konnte für eine dreijährige Kooperation gewonnen werden und ist damit erster Sponsor-Partner. „Wir freuen ist sehr über diese Zusage. Für uns bedeutet die Fördersumme einen weiteren Schritt in die richtige Richtung", so Dr. Harald Hollnberger, der Ärztliche Direktor des Klinikums.
03.09.2019
Ausbildungsstart am Klinikum
Für neun Auszubildende am Klinikum St. Marien Amberg beginnt seit dieser Woche ein neuer Lebensabschnitt. Julia Knorr, Erich Sailer und Frederik Zappek haben sich für eine Ausbildung als Köchin bzw. Koch entschieden. Vanessa Lindner und Lukas Franz beginnen ihre Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Büromanagement und Emily Flöter, Lea Schott, Lisa Weigert sowie Vanessa Simmel lernen den Beruf der Medizinischen Fachangestellten.
30.08.2019
2.000 Euro für FLIKA
Der stationäre Aufenthalt einer Bezugsperson im Krankenhaus, eine Notfallsituation oder auch ein Arzttermin – Situationen mit denen gerade Kinder oft überfordert sind. Genau hier setzt das FLIKA-Zimmer an. Kinder aller Altersstufen werden dort von qualifiziertem Personal kostenlos betreut. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche am Klinikum Amberg, kurz FLIKA, hat nun für dieses Projekt von der Klothilde Donhauser-Stiftung eine Spende in Höhe von 2.000 Euro erhalten.
02.08.2019
SingingWitt-Chor singt für unsere Kleinen
Spaß sowie einen kurzweiligen Abend haben und dabei gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Kleinsten leisten. Das geht und zwar mit Karten für das Benefizkonzert des SingingWitt Chors. Am 20. September 2019 begeistern 60 Sängerinnen und Sänger – alle sind Mitarbeiter der Witt-Gruppe - im Amberger Congress Centrum. 2016 hatte die Gruppe ihren ersten Auftritt in Amberg und bereits das war ein voller Erfolg. Auch dieses Mal überzeugt SingingWitt mit einem anspruchsvollen Musik-Mix aus Pop, Folk und Weltmusik. Die Einnahmen des Konzerts kommen dem Förderverein für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, kurz FLIKA, zugute.
22.07.2019
Gemeinsam. Ganzheitlich. Gegen Krebs. Patiententag hatte für Besucher viel zu bieten
Staatsministerin und Schirmherrin des Patiententages der Integrativen Onkologie des Klinikums St. Marien Amberg, Melanie Huml MdL, wäre sicherlich begeistert gewesen vom Ablauf und dem Programm des Patiententages im Amberger Rathaus. Schnell kristallisierte sich heraus, dass es in Amberg im Bereich der Onkologie ein großes Maß an Kompetenz und eine noch viele größere Bereitschaft dazu gibt, einen solchen Tag für Patienten mit kreativem Engagement zu gestalten.




Seite: 1 von 8 | Meldungen: 1 bis 10 von 72 |