DARMKREBSZENTRUM ST. MARIEN AMBERG

Das Darmkrebszentrum St. Marien Amberg

 

Liebe Patienten,
Darmkrebs ist bei Frauen der zweithäufigste und bei Männern der dritthäufigste bösartige Tumor. Aus diesem Grund sehen wir nicht nur die optimale Behandlung  (Chirurgie, Strahlentherapie, internistische Onkologie), sondern auch die Förderung und Durchführung der entsprechenden Krebsvorsorge als unsere Aufgabe im zertifizierten Darmzentrum an. In unserem Zentrum kooperieren erfreulicherweise auch sämtliche niedergelassenen Kollegen, welche Darmspiegelungen durchführen.
Besonders hervorzuheben ist, dass wir auch das gesamte Spektrum der Lebermetastasen- und Lungenmetastasentherapie anbieten können.
Integraler Bestandteil des Zentrums ist die Praxis für Hämatologie und Onkologie in unserem MVZ. Chemotherapien werden dort ambulant durchgeführt.

 

Dr. med. Wolfram Schief

Chefarzt für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Leiter des Darmkrebszentrums

 

Studien des Darmkrebszentrums

Qualitätszertifikat


Mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)