MELDUNGEN

Meldungen des Klinikum St. Marien Amberg

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Klinikum St. Marien Amberg und interessante Informationen zu Gesundheitsthemen. Sie suchen eine bestimmte Meldung? Mit Hilfe der Schnellauswahl können Sie alle Meldungen nach Kategorien filtern.


22.01.2021
Virtueller Infoabend „Geburt und Geburtsvorbereitung“
Aufgrund der Corona-Pandemie können die Informationsabende zu den Themen „Geburt und Geburtsvorbereitung" für werdende Eltern im Klinikum St. Marien Amberg immer noch nicht stattfinden. Trotz dieser Situation ist das Klinikum weiterhin für werdende Eltern da.


22.01.2021
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe erfüllt höchste Anforderungen bei minimal invasiven Eingriffen
Schlüsselloch-Operationen – dahinter stecken minimal-invasive Eingriffe, die mittlerweile zu den gängigen Operationstechniken gehören. „Gerade auch im Bereich der Frauenheilkunde und der operativen Medizin hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan", so PD Dr. Thomas Papathemelis, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum St. Marien Amberg.
20.01.2021
Aktuelle Besuchsregelung im Kinikum St. Marien Amberg
Seit Mittwoch, den 16. Dezember 2020, sind Besuche im Klinikum St. Marien Amberg nicht mehr möglich.


Es gelten wie im Frühjahr Ausnahmeregelungen für die Bereiche Entbindung, Kinderklinik, Palliativstation sowie bei der Sterbebegleitung.

 

 

13.01.2021
Zusammenhalt in schweren Zeiten
1.400 Euro – das Ergebnis eines Mitarbeiterflohmarkts am Klinikum St. Marien Amberg. Je 700 Euro gingen zum einen an den Förderverein für Kinder und Jugendliche, kurz FLIKA, zum anderen an das Kinderpalliativteam Ostbayern. „Sowohl das Team von FLIKA als auch unser SAPPV-Team ist das ganze Uhr über rund um die Uhr im Einsatz. Dafür wollen wir ein großes Dankeschön sagen", so Klinikumsvorstand Manfred Wendl bei der Übergabe der Spende an Dr. Andreas Fiedler, den Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche, und an Margit Meier, die 1. Vorsitzende von FLIKA. „Die Spende soll dazu beitragen, die kleinen und großen Wünsche der Kinder zu erfüllen."
12.01.2021
Informationen zum Tragen von FFP2-Masken

 

Wir haben wichtige Fragen zum Umgang mit FFP2-Masken mit Prof. Dr. Hamid Hossain geklärt. Er ist Chefarzt des Instituts für Mikrobiologie und Laboratoriumsmedizin am KLinikum St. Marien Amberg und der Kliniken Nordoberpfalz AG.

 

08.01.2021
NeuroRadiologisches Zentrum Nordostbayern feiert 5-jähriges Jubiläum
PD Dr. Hischam Bassiouni, PD Dr. Thomas Finkenzeller und Chefarzt Dr. Frank Huber besprechen den Befund eines Patienten: Ein Hirnaneurysma – meist Zufallsbefunde im Zuge einer Magnetresonanztomografie (MRT) oder einer Computertomografie (CT). Befunde wie dieser und deren Behandlung werden in der Konferenz des Teams des NeuroRadiologischen Zentrums Nordostbayern (NRZ) besprochen. Wöchentlich findet sie im Klinikum St. Marien Amberg und im Klinikum Weiden statt. Das Wichtigste dabei ist: Befunde werden gemeinsam diskutiert und abgewogen, um am Ende mit dem Patienten die beste Behandlungsmöglichkeit zu finden. Die mehr als gut funktionierende Kommunikation ist einer der Gründe, warum das NRZ in den vergangenen fünf Jahren zu einer Erfolgsgeschichte geworden ist.
07.01.2021
Neues Vorstandsmitglied der KKB
Beim Krankenhaus-Netzwerk, der Klinik-Kompetenz-Bayern eG (KKB), hat es zum 01.01.2021 einen Vorstandswechsel gegeben.
05.01.2021
Impfstart gegen Corona-Virus
Das Klinikum St. Marien Amberg hat vom Impfzentrum der Stadt Amberg die erste Lieferung Impfdosen erhalten und konnte am 2. Januar mit der Impfung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beginnen. Dank der sehr guten Vorbereitung dieser ersten Impfaktion, ist diese völlig reibungslos verlaufen. Der Termin der zweiten, also der Auffrischimpfung steht bereits fest.
01.01.2021
Neujahrsbaby am Klinikum - Leo war der Erste
Um 02:07 Uhr erblickte der kleine Leo das Licht der Welt. Damit war er das erste Baby im Jahr 2021 am Klinikum.