06.10.2017
25 Jahre Strahlentherapie: Interdisziplinäre Fortbildung für Ärzte und medizinisches Fachpersonal
Die Strahlentherapie am Klinikum St. Marien Amberg feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. 1992 wurde die Abteilung von Prof. Dr. Werner Berberich etabliert. Seitdem hat sie sich enorm weiterentwickelt: Von der frühen 3D-Strahlentherapie hin zur modernen, bildgeführten Hochpräzisions-Strahlentherapie. Zusammen mit den operativen Kliniken, der Onkologie und vielen Kooperationspartnern ist die Strahlentherapie seit 2011 Mitglied im Onkologischen Zentrum St. Marien, das von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert wurde.

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens laden Chefarzt Dr. Matthias Hipp und das Team der Klinik und der Praxis für Strahlentherapie alle interessierten Ärzte und medizinisches Fachpersonal zum Jubiläums-Symposium mit anschließender Feier ein. Termin für diese interdisziplinäre Fortbildungsveranstaltung zu aktuellen Themen aus der Strahlentherapie quer durch die Tumorentitäten des Onkologischen Zentrums ist Mittwoch, der 18. Oktober 2017, ab 14:15 Uhr im Speisesaal des Klinikums. Referieren werden unter anderem Experten vom CCC-Erlangen-Nürnberg und CCC-Ostbayern. Im Anschluss an die Vorträge ist eine Führung durch die Abteilung geplant. Die Fortbildung ist im Rahmen des DMP für Brustkrebs anerkannt, zusätzlich sind Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Ärztekammer beantragt.

Wer sich für das Symposium anmelden möchte, kann dies im Sekretariat der Klinik für Strahlentherapie unter 09621/38-1621 oder per Mail unter strahlentherapie@klinikum-amberg.de.


Meldungen

21.09.2018
„Goldiges“ Jubiläumsbaby: Aurelia ist die 1000. Entbindung
Aurelia heißt sie – die kleine Madame, die jetzt bei der 1.000 Entbindung am Klinikum St. Marien Amberg auf die Welt gekommen ist. Den Namen hat die Mama ausgesucht, und der ist beim Nachwuchs von Familie Gottschalk aus Amberg auch Programm: Aurelia bedeutet nämlich „die Goldene“. Und ganz goldig kuschelt sich die Kleine auch bei ihrer Mama in den Arm. „Sie ist schon seit der Geburt so entspannt“, freut sich Mama Julia. 14.09.2018
Ausstellung im Klinikum: Doris Keilberth zeigt „Zartes in Pastellkreide“
„Zartes in Pastellkreide“. Unter diesem Titel stellt Doris Keilberth einige ihrer Werke im Klinikum aus. Zur Vernissage am Montag, den 24. September 2018, sind um 19:00 Uhr alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Bilder sind bis Ende November im Klinikum zu sehen. Mit der Ausstellung möchte Doris Keilberth andere Patienten, die auch an Krebs erkrankt sind, unterstützen. Deshalb spendet die Hobbymalerin den Erlös an die „Integrative Onkologie“ am Klinikum.

Veranstaltungen

25.09.2018
Stilltreff
Datum: 25.09.2018
Zeit: 10 Uhr - 12 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 25.09.2018
Elterninformationsabend Geburt
Datum: 25.09.2018
Zeit: 19 Uhr
Ort: Speisesaal des Klinikums

Der Informationsabend ist kostenlos