MEDIZIN

MEDIZIN

Wir stellen an uns und unsere medizinische und pflegerische Arbeit allerhöchste Ansprüche: Fachliche Kompetenz und hohe Qualitätsstandards prägen die Behandlung und Versorgung unserer Patienten. Wir setzen auf Erfahrung und Bewährtes – aber auch auf Fortschritt, Innovation und Investition in die Zukunft.

Zu Medizin

MENSCHLICHKEIT

MENSCHLICHKEIT

Wir sorgen für Ihr Wohlergehen, wenn Sie sich uns anvertrauen. Wir hören Ihnen zu, machen Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich, nehmen Rücksicht auf Ihre Situation. Wir wissen: Fürsorge und Freundlichkeit unterstützen die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. Unser oberstes Ziel ist es, für unsere Patienten da zu sein.

Zu Klinikum

MITEINANDER

MITEINANDER

Wir sind ein Team aus engagierten Spezialisten, Fachkräften und Mitarbeitern, die gut vernetzt zusammenarbeiten. So sorgen wir für ein Klima von Solidarität und Vertrauen, das uns allen – auch Ihnen als Patient! – zugute kommt. Wir wissen: Der Erfolg liegt im Miteinander. Denn mit nur einer Hand kann man keinen Knoten knüpfen!

Zu Bewerber

MEDIZIN

MEDIZIN

Wir stellen an uns und unsere medizinische und pflegerische Arbeit allerhöchste Ansprüche: Fachliche Kompetenz und hohe Qualitätsstandards prägen die Behandlung und Versorgung unserer Patienten. Wir setzen auf Erfahrung und Bewährtes  – aber auch auf Fortschritt, Innovation und Investition in die Zukunft.

Zu Medizin

Medizin. Menschlichkeit. Miteinander.

MENSCHLICHKEIT

MENSCHLICHKEIT

Wir sorgen für Ihr Wohlergehen, wenn Sie sich uns anvertrauen. Wir hören Ihnen zu, machen Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich, nehmen Rücksicht auf Ihre Situation. Wir wissen: Fürsorge und Freundlichkeit unterstützen die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. Unser oberstes Ziel ist es, für unsere Patienten da zu sein.

Zu Klinikum

Medizin. Menschlichkeit. Miteinander.

MITEINANDER

MITEINANDER

Wir sind ein Team aus engagierten Spezialisten, Fachkräften und Mitarbeitern, die gut vernetzt zusammenarbeiten. So sorgen wir für ein Klima von Solidarität und Vertrauen, das uns allen – auch Ihnen als Patient! – zugute kommt. Wir wissen: Der Erfolg liegt im Miteinander. Denn mit nur einer Hand kann man keinen Knoten knüpfen!

Zu Bewerber

Medizin. Menschlichkeit. Miteinander.

Herzlich Willkommen!

Auf der Internetseite des Klinikum St. Marien Amberg wollen wir Ihnen unser Haus, unsere Leistungen und unsere Teams vorstellen und Ihnen viele hilfreiche Informationen rund um das Klinikum geben. Ob als Patient oder Angehöriger, als potenzieller Mitarbeiter oder als niedergelassener Arzt – in unseren Zielgruppen-Infobereichen finden Sie schnell die für Sie relevanten Informationen.
Unser Ziel ist es für Sie da zu sein und Sie zu unterstützen. Unsere wichtigste Aufgabe ist die Wiederherstellung der Gesundheit unserer Patienten.
 

Information for our English-speaking patients and visitors...

!!! Neues zur Besuchsregelung !!!

 

Besuche sind ab sofort wieder von 13 bis 19 Uhr möglich. Jeder muss künftig für jeden Besuch eine ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärung zu eventuellen Krankheitssymptomen mitbringen.

Mehr Informationen zu den aktuellen Regelungen finden Sie unter folgendem Link: https://www.klinikum-amberg.de/de/aktuell/meldungen/meldungen_details.php?oid=1430&dtl=Neue+Besuchsregelung+im+Klinikum+St.+Marien+Amberg

 

Hier finden Sie die Eigenerklärung zum Download. Das Formular kann nach dem Download digital ausgefüllt werden.

Download Eigenerklärung deutsch

Download Eigenerklärung englisch

 

Hier sind die neuesten Informationen von uns zum Corona-Virus zu finden

 

 


ABGESAGT!!

 

Alle Veranstaltungen des Klinikum St. Marien Amberg sind bis auf weiteres abgesagt!

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden und bitten um Verständnis!


FOCUS-Gesundheit zählt das Klinikum St. Marien Amberg seit Jahren zu den Top-Kliniken in Bayern. Auch für das Jahr 2020 wurde unser Klinikum erneut vom FOCUS als regionale Top-Klinik ausgezeichnet, die Frauenklinik unter der Leitung von Prof. Dr. Anton Scharl gehört mit dem zertifizierten Brustzentrum und der Geburtshilfe zu den besten Kliniken Deutschlands.

Außerdem zählt Prof. Dr. Anton Scharl laut FOCUS wieder zu den Top-Medizinern in Deutschland.
Prof. Dr. Scharl, Leitender Chefarzt der Frauenkliniken Amberg-Tirschenreuth-Weiden und Leiter des zertifizierten Brustzentrums und des zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrums am Klinikum St. Marien Amberg, wird seit 2010 in Folge als ausgewiesener Spezialist für Krebserkrankungen der Brust und der weiblichen Genitalorgane ausgezeichnet.

 

Auch Dr. Jens Trögner, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation des Klinikums St. Marien Amberg, ist erstmalig vom Magazin FOCUS Gesundheit als einer der besten Ärzte für Geriatrie bzw. Akutgeriatrie ausgezeichnet worden.


Ausgezeichnet.

FÜR KINDER.

Der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg ist zum vierten Mal in Folge das Gütesiegel "Ausgezeichnet. FÜR KINDER" verliehen worden. Dieses Siegel dient als Orientierungshilfe dafür, welche Kliniken besonders für Kinder und Jugendliche geeignet sind. Der Verleihung des Gütesiegels ging eine strenge Qualitätsprüfung voraus.


Unsere Klinikumszeitung, kurz zak!, hat beim KU-Award in Berlin den 3. Platz in der Kategorie „Klinikmagazin" geholt. Das KU Gesundheitsmanagement vergibt den Award jährlich für herausragende Leistungen im Bereich Marketing und Kommunikationsarbeit. Wir freuen uns, dass wir zu den besten drei Klinikmagazinen gehören!


Babysmile

Kaum da - schon ein Star!

Sie wünschen sich Fotos von den ersten Augenblicken im Leben Ihres neugeborenen Kindes? Unser Service für Sie: Professionelle Bilder direkt im Klinikum. Unsere Willkommensgeschenke zur Geburt: Eine Glückwunschkarte mit Foto und ein Baby-Kuscheltuch mit dem eingestickten Namen Ihres Kindes. Unsere Baby-Fotografin informiert Sie gerne vor Ort über weitere Service-Leistungen.

Alle frischgebackenen Eltern können in der Online-Babygalerie ihre Freude mit dem Verwandten- und Freundeskreis teilen.

Zur Babygalerie...

 



Welcher Fachbereich ist für mich zuständig?

Finden Sie Ihren Fachbereich

Sie haben einen Behandlungswunsch ohne den entsprechenden Fachbereich zu kennen? Sie tun sich schwer mit der Benennung und Einteilung der Abteilungen? Hier helfen wir Ihnen mit einer einfachen Auswahlfunktion weiter.

Zum Fachbereichs-Finder



Was tun bei Krebs?

Früherkennung kann Leben retten

Je früher Krebs erkannt wird, desto höher ist die Chance auf Heilung. Dies gilt insbesondere für Krebserkrankungen der Haut, der Brust, des Darms, des Gebärmutterhalses und der Prostata. Trotzdem nimmt in Deutschland nur jede zweite Frau und jeder fünfte Mann die Chancen der Krebsvorsorge wahr. Informieren Sie sich hier zum Onkologischen Zentrum am Klinikum St. Marien

Zum Onkologischen Zentrum


Online die besten Wünsche senden

Eine Grußkarte für Ihre Lieben

Ein Angehöriger oder Bekannter ist Patient bei uns im Haus? Wählen Sie hier eine Karte aus – wir kümmern uns darum, dass Ihre guten Wünsche unseren Patienten schnell erreichen.

Zur Online-Grußkarte

Meldungen

05.08.2020
Antrittsbesuch im Klinikum
Die beiden Klinikkommandeure der Sanitätszentren der US-Army in Grafenwöhr und Vilseck, LTC Avery J. Carney und LTC Sarah Eccleston haben sich bei einem Besuch im Klinikum St. Marien Amberg Einblick in den Ablauf verschiedener Abteilungen verschafft. Dazu gehörten die Zentrale Notaufnahme inkl. Hubschrauberlandeplatz, das Institut für Radiologie, die Pädiatrie, die Kliniken für Unfallchirurgie, Neurochirurgie, Strahlentherapie und Frauenheilkunde. „Wir haben den Besuch veranlasst, um mit den verantwortlichen Chefärzten ins Gespräch zu kommen", erklärt LTC Carney, der während der Besichtigung des Kreißsaals die Gelegenheit hatte sich mit einer frischgebackenen Mutter auszutauschen, die noch dazu Amerikanerin ist. „Mit dem Klinikum Amberg haben wir einen vertrauensvollen Partner an der Seite, das zeigen uns auch die Erfahrungen aus der Vergangenheit. Das wollen wir beibehalten." 03.08.2020
Pionierarbeit in Zeiten der Corona-Pandemie
Strukturen schaffen, netzwerken, koordinieren - und immer einen kühlen Kopf bewahren. Hinter den ärztlichen Leitern FüGK, die während des für den Freistaat Bayern ausgerufenen Katastrophenfalls von Mitte März bis Mitte Juli in der Oberpfalz im Einsatz waren und eine große Verantwortung getragen haben, liegt eine Herkulesaufgabe, die ihnen alles abverlangt hat. „Niemand von uns wusste, welche Herausforderungen auf uns zukommen würden. Sie haben einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass die Corona-Pandemie in der Oberpfalz bewältigt werden konnte", bekräftigte Regierungspräsident Axel Bartelt, der sich bei den Medizinern herzlich bedankte.

Veranstaltungen

11.08.2020
Stilltreff
Datum: 11.08.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 25.08.2020
Stilltreff
Datum: 25.08.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock