DAS INSTITUT FÜR DIAGNOSTISCHE UND INTERVENTIONELLE RADIOLOGIE

Konventionelle Röntgenuntersuchungen

Sogenannte konventionelle Röntgenuntersuchungen betreffen Untersuchungen von Herz und Lunge, Nieren und ableitenden Harnwegen, Speiseröhre, Magen und Darm sowie Venen und Knochen.

Einige Beispiele für Erkrankungen und Beschwerden, die mit diesen Untersuchungen weiter abgeklärt werden:

  • Herzleistungsminderung
  • Lungenentzündung
  • länger bestehender Husten
  • Harnabflussbehinderung
  • Nierensteinleiden
  • Schluckstörungen
  • länger bestehende Bauchschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Gewichtsabnahme
  • Krampfaderleiden
  • Thrombose der Beinvenen
  • Knochenbrüche
  • länger bestehende Knochenschmerzen

Veranstaltungen

12.05.2020
Stilltreff
Datum: 12.05.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 12.05.2020
Ratgeber Gesundheit
Dienstag, 12. Mai 2020
18.00 Uhr, Speisesaal
„Den Schlaganfall erkennen – Risikofaktoren behandeln!"