KLINIK FÜR NEUROLOGIE

Willkommen in der Klinik für Neurologie mit Stroke Unit

ie Neurologische Klinik mit Stroke Unit

 

Ich begrüße Sie herzlich in der Klinik für Neurologie am Klinikum St. Marien Amberg.
Als hoch spezialisiertes, multiprofessionelles Team sind wir in der Lage, an 365 Tagen im Jahr Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems aufzunehmen und stationär zu betreuen.
Patienten mit akuten Schlaganfällen werden von uns auf einer von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft seit 2002 regelmäßig zertifizierten Schlaganfallspezialeinheit ("Stroke Unit“) betreut. Zur Behandlung von besonders schweren Schlaganfällen besteht auch die Möglichkeit, eine Thrombektomie durchzuführen. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem das Gerinnsel, das den Schlaganfall verursacht hat, mechanisch mithilfe eines Mikrokatheters entfernt wird. Um unseren Patienten diese Behandlungsmöglichkeit anbieten zu können, haben wir gemeinsam  mit Kollegen des Klinikum Weiden am 1. Oktober 2015 das Neuroradiologische Zentrum NordOstBayern gegründet.
Neurologisch vital gefährdete Patienten können auf der interdisziplinären Intensivstation des Hauses mit 13 Beatmungsplätzen aufgenommen werden.
Das Angebot für Patienten mit neurologischen Krankheitsbildern umfasst die Behandlung auf der neurologischen Normalstation, der sich angliedernden Schlaganfallspezialeinheit ("Stroke Unit“) sowie Betten auf einer interdisziplinären Privatstation. Durch diese Strukturen ist es uns möglich, ein umfassendes Spektrum neurologischer Krankheitsbilder zu behandeln.

Dr. med. Frank Huber
Chefarzt der Klinik für Neurologie

Die Klinik im Überblick:

Schwerpunkte 
  • Akute Schlaganfallbehandlung (inkl. der routinemäßigen Anwendung modernster Lyseverfahren)
  • Behandlung von akuten und chronischen Schmerzsyndromen (Rückenschmerzen und Bandscheibenerkrankungen)
  • Behandlung von Krankheitsbildern wie Multiple Sklerose, Epilepsie, Demenz, Parkinson Syndrome
  • Ambulante Untersuchungen zugewiesener Neurologie-Patienten (Ermächtigungsambulanz)
Zu den Leistungen
Spezialbereiche
  • Spezialambulanz ("Botulinumtoxinambulanz"): Behandlung von Dystonien und Spastiken nach Schlaganfall
Bettenzahl und Stationen 
  • 45 Betten
  • Normalstation A3, Schlaganfallspezialeinheit ("Stroke Unit“), interdisziplinäre Privatstation B3
Zu Station und Pflege
Team
  • Ärzte: 10
  • Administration: 1
Zum Ärzte-Team
Kontakt
Tel.: +49 9621 38-1852
E-Mail: huber.frank(at)klinikum-amberg.de
Zu Kontakt

Die Klinik im Haus finden