KLINIK FÜR INNERE MEDIZIN I

Herzschrittmacher, Defibrillatoren und kardiale Resynchronisation

Wenn das Herz zu langsam schlägt, Aussetzer hat und häufig auch noch Beschwerden wie Schwindel ohne Ohnmachtsanfälle auftreten, kann ein Herzschrittmacher helfen. Defibrillatoren schützen demgegenüber vor zu schnellen Herzrhythmusstörungen. Sog. Resynchronisationssysteme unterstützen in bestimmten Fällen das geschwächte Herz.

 

Was zeichnet unsere Klinik aus?
- Unser Team hat langjährige Erfahrung bei der Implantation der verschiedenen Schrittmacher- und Defibrillatorsysteme
- Durchführung bestimmter ambulanter Untersuchungen über eine Ermächtigung der kassenärztlichen Vereinigung Bayern
- Kontrolle und Feineinstellung sämtlicher Schrittmacher- und Defibrillator-Systeme

 

Welche Schrittmacher- und Defibrillatorimplantationen bieten wir an?
- Ein- und Zweikammerschrittmacher
- Ein- und Zweikammer-Defibrillatoren (ICD)
- Dreikammer-Schrittmacher (CRT-P) und -Defibrillatoren (CRT-D)
- subkutane Defibrillatoren (S-ICD)