DER FACHBEREICH LOGOPÄDIE

Logopädie

Logopädie

 

Liebe Patienten, liebe Angehörige,

die Logopädie ist ein weit gefächertes Berufsfeld.
LogopädInnen helfen in den verschiedensten Bereichen:
Sie arbeiten sowohl mit Erwachsenen als auch mit Kindern, die an Stimm-, Sprech-, Sprach- oder Schluckstörungen leiden.

Im Mittelpunkt  unserer Arbeit stehen individuell gestaltete Therapien. Unsere langjährige Erfahrung als Therapeuten hilft uns dabei, orientiert an der Persönlichkeit und an den Bedürfnissen der Patienten die passende Therapie für jeden einzelnen Patienten zu erarbeiten.

Elke Stegmann
Evi Ellmaier
Martin Jobst
Staatlich anerkannte Logopäden

 

Im Überblick:

Das Therapiespektrum bei Erwachsenen umfasst u.a.:
  • Sprech-/Sprachstörungen, z.B. nach diversen neurologischen Erkrankungen, beispielsweise nach Schlaganfall, Schädelhirntrauma, etc.
  • Sprachstörungen im Alter, beispielsweise im Rahmen einer Demenzerkrankung, bei Abbau der Gedächtnisleistung: Gedächtnistraining, Wortfindungstraining, etc.
  • Schluck- und Essstörungen, erkrankungsbedingt oder altersbedingt
  • Gesichtslähmungen, z. B. Behandlung von Fazialisparesen
  • Stimmstörungen jeder Art, auch Reizstromtherapie, Schallwellentherapie
Das Therapiespektrum bei Kindern beinhaltet u.a.:
  • Myofunktionelle Störungen, z. B. Störungen der Zungen- und Mundmotorik
  • Schluck- und Fütterstörungen, z. B. im Rahmen der neurologischen Kinderpädiatrie, als begleitende kieferorthopädische Maßnahme
  • Sprachentwicklungsstörungen bzw. verzögerungen
  • Auditive Wahrnehmungs-/Verarbeitungsstörungen
  • Dysgrammatismus, LRS, Wortschatzprobleme, Sprachverständnisstörung
  • Artikulationsstörungen, Redefluss-Störungen, bspw. Lispeln, Poltern, Stottern, etc.
  • Kindliche Stimmstörungen, z. B. Schreiknötchen
Team
  • Logopäden: 3