ELTERN

Häufige Fragen von Eltern

Wie kann ich mich zur Geburt am Klinikum anmelden?
Kann ich schon vor der Entbindung den Kreißsaal sehen?
Was benötige ich für den Klinikaufenthalt?
Darf ich eine Begleitperson zur Geburt mitbringen?
Wann kann ich Besuch bekommen?



Wie kann ich mich zur Geburt am Klinikum anmelden?
Eine Geburtsanmeldung ist nicht erforderlich, unser geburtshilfliches Team ist rund um die Uhr, Tag und Nacht, für Sie in der Klinik anwesend. Sollte es sich bei Ihnen um eine Risikoschwangerschaft handeln, so wären wir Ihnen für eine vorherige Vorstellung in unserer Klinik dankbar, um mit Ihnen den Geburtsmodus zu besprechen und Ihren Fall evtl. mit den Kinderärzten unserer Kinderklinik im Vorfeld zu diskutieren.

nach oben

Kann ich schon vor der Entbindung den Kreißsaal sehen?
Ja, wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihr Baby am Klinikum St. Marien zu bekommen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns 6 bis 8 Wochen vor dem geplanten Entbindungstermin im Kreißsaal zu besuchen.Vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unseren Hebammen, die gerne bereit sind, Ihnen unsere Räumlichkeiten zu zeigen.

nach oben

Was benötige ich für den Klinikaufenthalt?
Was sich in Ihrer Kliniktasche befinden sollte, erfahren Sie meist in den Geburtsvorbereitungskursen.
Während des stationären Aufenthalts stellen wir Ihnen Hygienebinden, Stilleinlagen sowie die Bekleidung für Ihr Kind zu Verfügung. Grundsätzlich empfehlen wir bequeme Kleidung wie z. B. Jogginganzüge, T-Shirts etc. zu tragen. Stillkissen oder andere Lagerungshilfen bringen Sie bitt ebenso wie Handtücher und Pflegeartikel von zu Hause mit. Natürlich dürfen persönliche Gegenstände für das Neugeborene, wie z. B. eine Spieluhr oder ein kleines Kuscheltier, gerne in das Bettchen gelegt werden, jedoch sollte der sichere Schlaf nicht durch zu viele Dinge gefährdet werden.
Damit nach der Entbindung die Geburtsurkunden für das Baby beantragt werden können, benötigen ledige Mütter die eigene Geburtsurkunde, bzw. Verheiratete das Stammbuch oder Familienbuch

nach oben

Darf ich eine Begleitperson zur Geburt mitbringen?
Gerne dürfen der Partner oder ein anderer vertrauter Mensch Sie bei der Geburt des Babys begleiten.

nach oben


Wann kann ich Besuch bekommen?
Es gibt bei uns zwar keine schriftlich festgelegten Besuchszeiten, dennoch möchten wir Sie bitten, die Hauptbesuchszeit zwischen 13 Uhr und 19 Uhr zu legen, damit Sie und Ihr Baby die nötige Ruhe finden können. Der Partner und auch Geschwisterkinder sind natürlich jederzeit willkommen. Bitte nutzen Sie auch die Aufenthaltsräume auf der Station oder das Café im Erdgeschoss, um den anderen Wöchnerinnen unnötige Unruhe zu ersparen.

nach oben
























Downloads

Geboren werden...
Elterninformation zur Geburt