VERANSTALTUNGEN

08.06.2021
Patienten und Interessenten
werdende Eltern
Ratgeber Gesundheit - Onlinevortrag
„Wissenswertes rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett"
Dienstag, 08. Juni 2021
Zeit: 18.00 Uhr, Onlinevortrag über das Konferenzsystem Lifesize

Mariahilfbergweg 7
92224 Amberg

Schwangerschaft und Geburt stellen einen Wendepunkt im Leben einer Frau dar. Ein Baby bringt auch für den Partner viele Veränderungen mit sich, die mit großen Hoffnungen, vielleicht aber auch bangen Fragen verbunden sind. Klaudyna Golkowski und Sylvia Gisbert möchten Sie darüber informieren, was Sie zu einer komplikationslosen Schwangerschaft und einer Ihren Vorstellungen entsprechenden Geburt beitragen können und wie Hebammen und Ärzte/-innen Sie dabei unterstützen können.

Bereits bei der Planung einer Schwangerschaft lassen sich durch einfache Maßnahmen bestimmte Risiken für das Kind ausschließen. Für den weiteren Verlauf gilt dies umso mehr. Auch stehen dann Entscheidungen darüber an, welche besonderen Untersuchungen Sie bei sich und dem Baby durchführen lassen wollen. Dazu erhalten Sie Informationen,
die Ihnen helfen, Ihren eigenen Weg dabei zu finden. Ebenso verhält es sich mit der Planung der Geburt und der Betreuung während der Entbindung.
Weitere Themen sind das Stillen, die Rückbildung von Schwangerschaftsveränderungen und die Hebammenhilfe nach der Geburt.

Der Onlinevortrag ist kostenlos und wird über das Konferenzsystem Lifesize angeboten. Alle wichtigen Informationen zur Handhabung und zum Login finden Sie ab Montag, den 07.06.2021, auf der Homepagestartseite des Klinikums www.klinikum-amberg.de




Meldungen

30.11.2021
Klinikum passt Besuchsregelung an
Aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes hat das Klinikum St. Marien Amberg das Zugangs- und Testkonzept für Patienten, Besucher sowie die Mitarbeiter des Klinikums und aller Praxen des Gesundheitszentrums St. Marien angepasst. „Die Regelungen sind sehr umfangreich und beinhalten sowohl ein Testkonzept für sämtliche Bereiche als auch Zutrittsregelungen für alle Gruppen", erklärt Vorstand Manfred Wendl. „Das Klinikum setzt solch ein Konzept von Beginn an konsequent um. Auf Basis des neuen Infektionsschutzgesetzes haben wir dieses nun überarbeitet." 02.11.2021
„Bluthochdruck – stille, aber lauernde Gefahr“
Bluthochdruck gilt als „stiller Killer", doch viele Betroffene haben ihn ohne es zu wissen.
Laut dem Robert-Koch-Institut haben ca. 20 Millionen Menschen in Deutschland einen ärztlich diagnostizierten Bluthochdruck. Das entspricht etwa jedem dritten Erwachsenen.