MELDUNGEN

Meldungen des Klinikum St. Marien Amberg

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Klinikum St. Marien Amberg und interessante Informationen zu Gesundheitsthemen. Sie suchen eine bestimmte Meldung? Mit Hilfe der Schnellauswahl können Sie alle Meldungen nach Kategorien filtern.


Seite: 1 von 7 | Meldungen: 1 bis 10 von 68 |
24.12.2018
Lorenz war der Erste - Wir freuen uns über drei Weihnachtsbabys
Das Klinikum St. Marien Amberg hat in diesem Jahr gleich drei Christkinder bekommen: Der kleine Lorenz erblickte als Erster das Licht der Welt. Am Heiligen Abend konnte ihn Mama Regina um 08:27 Uhr das erste Mal in die Arme schließen. Der kleine Mann bringt bei einer Größe von 46 cm 2670 g auf die Waage und war damit auch das größte Weihnachtsgeschenk für den 16-jährigen Bruder.
17.12.2018
Herzige Aktion
Plätzchen, Tee und Zusammensitzen in gemütlicher Runde – all das gehört zum Advent. Für 25 Frauen des Kneippvereins Fensterbachtal ist das aber noch nicht alles. Seit drei Jahren tun sie so kurz vor Weihnachten, dem Fest der Liebe, etwas Gutes. Und so wird an den Adventssonntagen nicht nur gemütlich beisammen gesessen, sondern auch genäht und geschneidert. Herausgekommen sind dabei in diesem Jahr rund 152 Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen und –Patienten. Diese wurden nun stellvertretend von fünf Damen des Kneippvereins an den Chefarzt der Frauenklinik Dr. Thomas Papathemelis überreicht.



27.09.2018
Verpflegung ausgezeichnet: Lob vom Staatsministerium für Klinikums-Gastronomie
Das Verpflegungsangebot noch regionaler und gesünder zu gestalten. Das ist das Ziel von bayernweit 33 Behörden und Betrieben gewesen. Unter dem Motto „Nährwert mit Mehrwert“ haben Vertreter der 33 Betriebsrestaurants bei einem Coaching des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitgemacht – darunter auch Peter Fischer, der Leiter der Klinik-Gastronomie am Klinikum St. Marien Amberg. Für die jeweils individuell umgesetzten Verbesserungen in den Betriebsküchen hat es jetzt von Ministerialdirigent Eckbert Dauer Urkunden für alle Teilnehmer gegeben.
21.09.2018
„Goldiges“ Jubiläumsbaby: Aurelia ist die 1000. Entbindung
Aurelia heißt sie – die kleine Madame, die jetzt bei der 1.000 Entbindung am Klinikum St. Marien Amberg auf die Welt gekommen ist. Den Namen hat die Mama ausgesucht, und der ist beim Nachwuchs von Familie Gottschalk aus Amberg auch Programm: Aurelia bedeutet nämlich „die Goldene“. Und ganz goldig kuschelt sich die Kleine auch bei ihrer Mama in den Arm. „Sie ist schon seit der Geburt so entspannt“, freut sich Mama Julia.
14.09.2018
Ausstellung im Klinikum: Doris Keilberth zeigt „Zartes in Pastellkreide“
„Zartes in Pastellkreide“. Unter diesem Titel stellt Doris Keilberth einige ihrer Werke im Klinikum aus. Zur Vernissage am Montag, den 24. September 2018, sind um 19:00 Uhr alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Bilder sind bis Ende November im Klinikum zu sehen. Mit der Ausstellung möchte Doris Keilberth andere Patienten, die auch an Krebs erkrankt sind, unterstützen. Deshalb spendet die Hobbymalerin den Erlös an die „Integrative Onkologie“ am Klinikum.
11.09.2018
Koch-Azubi erntet Lorbeeren: Von Landkreis und Regierung ausgezeichnet
Drei Jahre lang hat er gelernt, gekocht und gearbeitet – alles für seinen Abschluss. Jetzt hat Dominik Kaspar ihn in der Tasche und darf sich offiziell „Koch“ nennen. Seine Ausbildung hat Dominik am Klinikum St. Marien Amberg gemacht, die Berufsschule am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Wiesau. Und weil er die Ausbildung sehr gut abgeschlossen hat, ist er von der Regierung der Oberpfalz nun für seinen hervorragenden Abschluss geehrt worden.
10.09.2018
Wieder geboren - Dr. Hisham El-Hizzawi nahm weiten Weg auf sich
Einschießende Schmerzen in den Oberkiefer, in die Wange. Auch in Augen und Stirn unerträgliche Schmerzen. Qualen, die Dr. Hisham El-Hizzawi in der Zeit der Attacke gelähmt haben. Leichteste Berührungen lösten die Schmerzen bei dem Ägypter, der selbst Arzt in Kuwait ist, aus. Das Essen war kaum noch möglich, nur  mit dem Finger, das Zähneputzen eine Tortur. Mehr als drei Monate hat er sich nur noch die linke Gesichtshälfte gewaschen. Dr. Hisham El-Hizzawi litt unter der sogenannten Trigeminusneuralgie.
07.09.2018
Qualitätszirkel Psychoonkologie: Psychologische Betreuung und Schmerztherapie bei onkologischen Patienten
„Psychologische Betreuung und Schmerztherapie bei onkologischen Patienten. – Gemeinsam geht es besser.“ Das ist das Thema des nächsten Qualitätszirkels Psychoonkologie am Klinikum mit einem Fachvortrag der Chefärztin der Schmerztagesklinik, Dr. Ursula Kleine. Dazu laden die beiden Psychoonkologinnen Maria Carla Tealdi-Breitwieser und Johanna Stöcklmeier am Mittwoch, den 26. September 2018, von 18:00 bis 20:00 Uhr in den Seminarraum des Klinikums im 4. Stock des A-Traktes ein.
03.09.2018
Startschuss: Azubis und Praktikanten beginnen Berufsleben
25 junge Menschen haben jetzt ihre Tätigkeit am Klinikum aufgenommen: Als Azubis zum Koch und zur Köchin, zur Medizinischen Fachangestellten, zum Fachlageristen, zum Kaufmann für Büromanagement, zur Operationstechnischen Assistentin oder als Jahrespraktikanten und Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahrs.
03.09.2018
Handwerk für den guten Zweck: Geld aus Marterl-Instandsetzung geht an FLIKA
Hand angelegt haben Josef Schön aus Altmannshof und Maler Albert Meier zusammen mit einigen anderen fleißigen Helfern für den guten Zweck: Zusammen haben sie ein Feldkreuz und Bildstöcke repariert und erneuert. Das Marterl wurde im Januar bei einem Traktorunfall beschädigt. Josef Schön hat vor der Reparatur verschiedene Firmen angesprochen. Die haben Geld gespendet. Das, was ab abzüglich der Materialkosten davon übrig geblieben ist, hat er jetzt kurzerhand an FLIKA gespendet.

Seite: 1 von 7 | Meldungen: 1 bis 10 von 68 |