31.01.2018
Mikrobiologie trifft Hygiene: Infektionen – und was man dagegen tun kann
Infektionskrankheiten gehören zu den häufigsten Krankheiten der Menschheit. Obwohl bei ihrer Bekämpfung in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte gemacht wurden, fordern sie jedes Jahr weltweit Millionen von Todesopfern. Vor allem Kinder und junge Menschen sterben noch heute an klassischen Infektionskrankheiten wie Atemwegs- und Darminfektionen, Malaria  oder Tuberkulose. Infektionserreger kennen dabei keine Grenzen. Selbst in Industrienationen sind Infektionskrankheiten die dritthäufigste Todesursache. Ursachen für das erneute Aufleben von Infektionskrankheiten gibt es viele:  nachlassender Impfschutz, zunehmende Reiselust, neu auftretende Infektionskrankheiten oder die Zunahme an Krankenhausinfektionen mit teils multiresistenten Erregern. Eine steigende Lebenserwartung und die Zunahme von Stoffwechselerkrankungen führen zusätzlich zu einer erhöhten Empfänglichkeit gegenüber Krankheitserregern und erschweren das Problem. Neue Therapieansätze sind rar und Infektionen und ihre Komplikationen werden wieder zu einer Bedrohung.

Aber wo geht die Reise hin? Was sind das für Krankheitserreger? Wie kann man sie nachweisen und behandeln? Und vor allem: Wie kann man sich schützen? Und was kann die Hygiene für uns tun?

Alle Informationen rund um die unsichtbare Welt der Krankheitserreger bekommen Interessierte von Prof. Dr. med. Hamid Hossain, dem Chefarzt der Mikrobiologie am Klinikum St. Marien Amberg und Klinikum Weiden. Er wird auch wertvolle Tipps geben, wie man Infektionen vorbeugen kann. Im Anschluss steht Prof. Hossain natürlich für weitere Fragen zur Verfügung.

Termin:          Dienstag, 06. Februar 2018, 19:30 Uhr, Großer Rathaussaal


Meldungen

11.10.2018
Richtige Hautpflege während Krebs-Therapie: Kostenloser Kurs am Klinikum
Trockene Haut, Ausschläge, Juckreiz oder Entzündungen – das alles können Nebenwirkungen sein, die während einer Krebs-Therapie an der Haut auftreten können.  Für die betroffenen Patienten ist das oft sehr unangenehm und viele wissen nicht, wie sie ihre Haut während der Chemo-, Strahlen- oder Immuntherapie am besten pflegen können.Da soll ein Kurs am Klinikum jetzt Hilfestellung geben. 10.10.2018
Volksleiden Gallensteine: „Ratgeber Gesundheit“ klärt auf
Gallensteine sind klein, können aber schlimme Schmerzen verursachen. Fast 200.000 Menschen werden in Deutschland pro Jahr wegen eines Gallensteinleidens operiert – eine echte Volkskrankheit. Über Ursachen, Diagnose und Therapie von Gallensteinleiden hat Priv.-Doz. Dr. Marc Dauer, der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, beim „Ratgeber Gesundheit“ aufgeklärt.

Veranstaltungen

30.10.2018
Elterninformationsabend Geburt
Datum: 30.10.2018
Zeit: 19 Uhr
Ort: Speisesaal des Klinikums

Der Informationsabend ist kostenlos

13.11.2018
Stilltreff
Datum: 13.11.2018
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock