13.11.2017
Das schwache Herz im Fokus: Vortrag und Telefon-Sprechstunde
Mehr als zweieinhalb Milliarden Mal hat das Herz eines 70-Jährigen Menschen durchschnittlich in seinem Leben geschlagen und dabei etwa 150 Millionen Liter Blut durch das Gefäßsystem gepumpt. So werden unsere Muskeln und Organe mit lebensnotwendigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Obwohl das menschliche Herz nur etwa faustgroß ist und ein paar hundert Gramm wiegt, ist es mit Abstand der wichtigste Muskel in unserem Körper.

Allerdings ist auch dieses faszinierende Organ anfällig für Erkrankungen. Je älter wir werden, desto häufiger kann es vorkommen, dass  das Herz seine Aufgaben nicht mehr ausreichend erfüllen kann: Herzrhythmusstörungen, Verstopfung der Herzkranzgefäße, Infarkt oder Pumpschwäche sind nur einige Beispiele.

Gerade weil das Herz unser wichtigstes Organ ist, steht es auch in diesem Jahr wieder beim „Ratgeber Gesundheit“ des Klinikums St. Marien Amberg im Fokus. Im Rahmen der jährlichen Herzwochen informiert Prof. Dr. Andreas Luchner, der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, am Dienstag, den 14. November 2017, ab 18:00 Uhr umfassend über das Thema „Herzinsuffizienz“. Alle Interessierten sind dazu in den Speisesaal des Klinikums eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag steht Prof. Dr. Luchner für individuelle Fragen zur Verfügung.

Gleichzeitig beantworten am Dienstag, den 14. November 2017, bei einer Telefonaktion erfahrene Kardiologen des Klinikums alle Fragen rund um das Herz. Die Experten des Klinikums sind unter der 09621/38-1231 von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar.


Meldungen

11.10.2018
Richtige Hautpflege während Krebs-Therapie: Kostenloser Kurs am Klinikum
Trockene Haut, Ausschläge, Juckreiz oder Entzündungen – das alles können Nebenwirkungen sein, die während einer Krebs-Therapie an der Haut auftreten können.  Für die betroffenen Patienten ist das oft sehr unangenehm und viele wissen nicht, wie sie ihre Haut während der Chemo-, Strahlen- oder Immuntherapie am besten pflegen können.Da soll ein Kurs am Klinikum jetzt Hilfestellung geben. 10.10.2018
Volksleiden Gallensteine: „Ratgeber Gesundheit“ klärt auf
Gallensteine sind klein, können aber schlimme Schmerzen verursachen. Fast 200.000 Menschen werden in Deutschland pro Jahr wegen eines Gallensteinleidens operiert – eine echte Volkskrankheit. Über Ursachen, Diagnose und Therapie von Gallensteinleiden hat Priv.-Doz. Dr. Marc Dauer, der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, beim „Ratgeber Gesundheit“ aufgeklärt.

Veranstaltungen

30.10.2018
Elterninformationsabend Geburt
Datum: 30.10.2018
Zeit: 19 Uhr
Ort: Speisesaal des Klinikums

Der Informationsabend ist kostenlos

13.11.2018
Stilltreff
Datum: 13.11.2018
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock